Das Familienunternehmen Stieg

Das Steinmetzgeschäft wurde 1933 von Franz Stieg in Königsfeld / Oberfranken gegründet. Er wurde 1906 geboren, absolvierte eine Steinmetzlehre und 1939 seine Meisterprüfung als Steinmetz in Bayreuth.

 

1973 übernahm sein einziger Sohn Bernhard Stieg die Firma, nachdem er 1972 seine Meisterprüfung als Steinmetz in Regensburg abgelegt und erfolgreich bestanden hat.

 

Der Betrieb expandierte und so wurde 1993 eine neue Filiale in Litzendorf eröffnet.

 

Wolfgang Stieg, der in verschiedenen Steinmetzbetrieben seine Lehr- und Gesellenzeit verbrachte, absolvierte 1995 seine Meister- und Technikerprüfung in Wunsiedel und übernahm 1996 den Steinmetzbetrieb in der dritten Generation.

 

Heute verstärken ein Steinmetzmeister und ein Auszubildender das Familienunternehmen. Franz Stieg Bernhard Stieg Wolfgang Stieg